Neuen Kommentar schreiben

fairsichtig der Kommunikation annähern

Im Rahmen von der Kommunikation mit Ladengeschäften führt unsere heutige Fokussiertheit auf Internetversand dazu, dass sich Menschen weniger begegnen und weniger echte Kommunikation haben1
. Manchmal liegt es daran, dass man nicht weiß wohin man gehen soll. Es gibt diffuse Ängste, keine Kontrolle zu haben, wenn man das Haus verlässt. Diese werden insbesondere in unserer angstbesetzten Zeit 2 bei vielen Menschen noch größer, bleiben oftmals unbewusst, dabei m[ssen wir diese Ängste nur zulassen um sie zu verringern.3

mentalitea hat sich mit einer neuen Unternehmung dem Thema virtueller Realität von einer anderen Seite angenähert, indem jetzt auch durch http://fairsichtig.de zukünftige Treffpunkte wie Weltläden, sowie öffentliche Räume in privater Hand mit professionellen 360° Fotografien erkundbar gemacht werden und auf google maps eingestellt. Dies soll die Schwelle senken, sich wirklich an einen reellen Ort zu begeben und Menschen zu begegnen.

Bei fairsichtig werden nicht nur Weltläden oder Bioläden erfasst, sondern auch andere Räume in denen Menschen sich treffen können, es gibt auch Geschäftstarife für Geschäfte, die noch keine oder ökologischen, fair gehandelten oder regionale, Produkte anbieten.

Unten am Beispiel des Weltladen Darmstadt kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen, wie das aussieht.

abgelegt unter: 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.